Neue Pfarrpersonen

Tulpen (Foto: Bruno Wyss)
Mit Freude können wir Ihnen mitteilen, dass wir zwei neue Pfarrpersonen wählen konnten.
Im Folgenden stellen sich Frau Pfarrerin Franziska Jordi-Haller und Herr Pfarrer Simon Taverna selber vor.
Wir heissen die beiden Pfarrpersonen im Pfarrteam und unserer Kirchgemeinde herzlich willkommen und wünschen Ihnen bei Ihrer neuen Arbeit alles Gute.
Die Feier zur Pfarrinstallation wird nach den Sommerferien stattfinden. Wir werden Sie rechtzeitig darüber informieren.

Kirchgemeinderat Aarberg
Franziska Jordi - Haller

Neu als Pfarrerin in Aarberg
Am 1. Juni 2022 trete ich meine neue Stelle in Aarberg an. Ich freue mich sehr, dass ich Ihre Pfarrerin sein darf! Ich arbeite 50%.
Ich bin verheiratet und habe einen kleinen Sohn. Leonardo wurde am 5. November 2020 geboren und wir sind sehr glücklich, dass er da ist. Letzten Sommer konnten wir mit ihm ins Elternhaus meines Mannes nach Nidau umziehen. Deshalb wohne ich nun ganz in der Nähe von Aarberg.
Die letzten 10 Jahre habe ich als Pfarrerin im Kanton Solothurn gearbeitet und auch dort gewohnt, zuletzt etwas mehr als 4 Jahre in Biberist. Das ist eine Nachbargemeinde von Solothurn. Vorher war ich sechs Jahre Pfarrerin in der Kirchgemeinde Thal (Solothurner Jura) und dort für sechs ländliche Gemeinden zuständig. Als Reformierte waren wir dort in der Minderheit. Mit der katholischen Kirchgemeinde gab es aber eine gute Zusammenarbeit.
Ich mag meinen Beruf als Pfarrerin. Der Glaube ist mir wichtig. Ich habe in der Bibel vieles entdeckt, was mir selbst Lebensorientierung gegeben hat oder was mir Mut gemacht hat, davon gebe ich gern etwas weiter. Am Pfarrberuf schätze ich, dass ich mit den unterschiedlichsten Menschen in Kontakt komme, mit jüngeren und älteren und mit Menschen aus ganz verschiedenen Berufen und Hintergründen.
Ich freue mich Sie alle bald kennenzulernen!
Pfarrerin Franziska Jordi



Simon Taverna

Geburtsdatum: 01.11.1982
Bürgerort Chur (GR)
verheiratet mit Siriwan Taverna
Kinder: Sarah (2012) und Samuel (2016)


Liebe Kirchgemeinde Aarberg

Im Juli darf ich meine Teilzeitpfarrstelle in Aarberg antreten. Gerne nutze ich diese Zeilen, um mich Ihnen vorzustellen.
Ich bin in Malans, im Kanton Graubünden aufgewachsen. Seit meiner Kindheit ist mir der Glaube an Gott sehr wichtig. Auch war ich schon immer fasziniert von Religion. Deshalb studierte ich im Erststudium Ethnologie und Religionswissenschaften. Im Laufe der Zeit merkte ich, dass Jesus Christus der eigentliche Grund dafür ist, warum mich das Christentum und andere Religionen so faszinieren. Denn es ist sein Evangelium, das mich im Herzen anspricht.
Ich entschloss mich, Theologie zu studieren und Pfarrer zu werden.
Auf meine Arbeit in Ihrer Kirchgemeinde freue ich mich sehr. Ich darf Gottesdienste mitgestalten, sowie Trauernde beim Abschiednehmen begleiten.
Auch freue ich mich sehr, Sie persönlich kennenzulernen und mit Ihnen zusammen Wertvolles zu erleben.
Auf bald.
Herzliche Grüsse
Simon Taverna

Hier finden Sie die Fotos der Pfarrpersonen:
Neue Pfarrpersonen
24.03.2022
2 Bilder
Fotograf/-in
Franziska Jordi, Simon Taverna